Logo - HFC HFC Hallescher FC
Fan-Infos | News | Allgemein

Mannschaft des Jahres?

Der Hallesche FC blickt auf das erfolgreichste Jahr seit Zugehörigkeit zur 3. Liga zurück. 62 Punkte holte das Team 2019 in 38 Meisterschaftspartien, gewann zudem alle fünf Landespokal-Begegnungen inklusive Pott und kam auf insgesamt 44 Pflichtspiele. Sind das Werte, die zur „Mannschaft des Jahres“ in der Heimatstadt Halle prädestinieren?

Von den 44 Pflichtspielen 2019 gewann der HFC 2019 immerhin 23, also mehr als die Hälfte. Hinzu gesellten sich neun Punkteteilungen und nur elf Niederlagen saisonübergreifend nebst DFB-Pokal. Die Spielzeit 2018/19 beendete der Hallesche FC auf Tabellenplatz 4, Bestwert nach sechs Jahren in der 3. Liga. Aktuell überwintern die Rot-Weißen auf Rang sechs, haben einen Zähler Rückstand auf den Relegationsrang.

Nachdem dem HFC das „Tor des Monats November“ in der ARD von Terrence Boyd nicht die erhoffte Trophäe brachte, Tischtennis-Coach Erik Schreyer von Post Mühlhausen zum Trainer des Jahres in Mitteldeutschland gewählt wurde und bei der Umfrage zur Mannschaft des Jahres in Sachsen-Anhalt hinter den siegreichen Keglern von Rot-Weiß Zerbst zu Platz fünf reichte, geht es noch bis zum 6. Januar 2020 um den Titel der „Mannschaft des Jahres“ in Halle an der Saale. Hier geht’s zur Abstimmung.