Logo - HFC HFC Hallescher FC
Fan-Infos | News | Allgemein

Eine Ikone drückt die Daumen

Als Bernd Bransch am Donnerstagnachmittag den lange angekündigten Besuch vom Halleschen FC mit der freudigen Neuigkeit der Vertragsverlängerung von Trainer Torsten Ziegner empfing, war die Club-Legende längst im Bilde. Denn dem Ex-Internationalen entgeht nichts, was rund um seinen HFC passiert.
 
Präsident Jens Rauschenbach und Vorstandsmitglied Steffen Kluge plauderten insgesamt fast drei Stunden lang in überaus angenehmer Atmosphäre mit Gastgeber Bernd Bransch. Der 75-Jährige konnte krankheitsbedingt lange nichts ins Stadion kommen, verfolgt das Geschehen beim Halleschen FC aber sehr aufmerksam und neugierig. Natürlich ist dem 72-fachen DDR-Nationalspieler und Kapitän der WM-Elf 1974 nicht entgangen, wie positiv sich die Entwicklung bei seinem HFC in den vergangenen Monaten gestaltete. „Ich verfolge das Geschehen sehr genau und wünsche dem Verein das nötige Quäntchen Glück auf dem Weg in die 2. Liga“, so Bernd Bransch, der aus den Händen des Vorstandsbesuchs auch ein aktuelles Trikot überreicht bekam.
 
Das Vorstands-Duo und die Club-Ikone freuten sich gemeinsam über die am Tag des Besuchs erfolgte Unterschrift des Trainer-Trios zur Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit, Bernd Bransch gratulierte ausdrücklich zu dieser Personalie. Aber auch die Erinnerungen an gute und weniger schöne Zeiten beim HFC wurden thematisiert, der einstige Vorsitzende und Manager Bernd Bransch hatte so manche Episode parat als mahnendes Beispiel für die jetzigen Verantwortlichen. „Der Besuch bei Bernd Bransch war sehr emotional, rührend und freundschaftlich. Wir richten der gesamten HFC-Familie gern seine herzlichen Grüße aus und wissen, dass er dem Club nach wie vor eng verbunden ist“, erklärten Jens Rauschenbach und Steffen Kluge.