Die F-Juniorinnen des Halleschen FC und spielen normalerweise in der städtischen Fair-Play-Liga gemeinsam mit den Jungen. In dieser angefangenen und dann abgebrochenen Saison konnten einige Spiele erfolgreich gestaltet werden.

Leider durfte die Mannschaft in dieser Runde nur einmal erfolgreich im Landesvergleich mit den Magdeburgerinnen messen, bevor die Saisonunterbrechung kam. Dieser konnte deutlich mit 14:2 gewonnen werden.

In der Rückschau auf die vergangene Saison ist das Trainerteam Steven Rothbart und Alex Bock stolz auf die Entwicklung der Mädchen. Aktuell trainieren 14 kleine Damen in der F-Jugend. 2019/20 gestartet mit weniger guten Ergebnissen, konnte man im Verlauf der Saison stetige Fortschritte erkennen. Dies spiegelten dann auch mehr und mehr die guten Ergebnisse wider. Größte Erfolge waren der Gewinn der Hallenlandesmeisterschaften und die Siege bei den Landesvergleichen im Funinho, die leider nicht mit dem Sieg der Landesmeisterschaften gipfelten, da dieser Titel durch den Saisonabbruch nicht vergeben wurde.

All diese Erfolge und positiven, aber auch negativen Erlebnisse formten ein Team – eine Einheit, die nach der Pandemie vollen Mutes auf dem Rasen zusammen steht. Die F-Juniorinnen freuen sich über die bisherigen Ergebnisse und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit dem satten Grün und dem runden Leder.

Ein gutes Team braucht aber auch immer die Unterstützung – vielleicht von DIR! Du bist Fußball interessiert und möchtest es gern einmal versuchen, dann melde Dich unter [email protected] zu einem Probetraining an. Herzlich willkommen beim HFC!