Profimannschaft
12.02.2019

HFC VERLÄNGERT VERTRAG MIT KAI EISELE

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Torhüter Kai Eisele vorzeitig bis Juni 2021 verlängert und damit die stabilen Leistungen des 23-Jährigen seit seinem Wechsel an die Saale honoriert.

„Kai Eisele hat das Vertrauen seit seiner Verpflichtung im Sommer 2018 absolut gerechtfertigt und maßgeblichen Anteil daran, dass unsere Mannschaft gemessen an Gegentoren aktuell die zweitbeste Abwehr der Liga stellt“, erklärt HFC-Torwarttrainer Marian Unger und hebt zudem die torhüterspezifischen Fähigkeiten des Keepers hervor. „Er ist hervorragend ausgebildet, verfügt über eine ausgeprägte Torwarttechnik und strahlt jene Ruhe aus in seinen Aktionen auf dem Platz, die ein Team auf dieser neuralgischen Position braucht“, führt Marian Unger fort.

In der laufenden Spielzeit 2018/19 absolvierte Kai Eisele alle 23 bisherigen Liga-Spiele von der ersten bis zur letzten Minute, kassierte erst 19 Gegentore und hielt in zehn Partien die „Null“ fest. „Ich kann mich mit den Zielen und der Entwicklung des Vereins zu einhundert Prozent identifizieren, fühle mich sehr wohl in der Stadt und glaube, mit den Fans im Rücken können wir hier alle zusammen etwas Großes erreichen. Deshalb bedanke ich mich für das Vertrauen der Verantwortlichen und die Wertschätzung der vorzeitigen Vertragsverlängerung“, freute sich Kai Eisele bei Unterschrift des neuen Arbeitspapiers.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Do., 27.06.19, 19:00 Uhr

Testspielserie 2019/20, 4/8

(Stedten)

Romonta Stedten - Hallescher FC
Tickets

Letztes Spiel

So., 23.06.19, 15:00 Uhr

Testspielserie 2019/20, 3/8

(Nebra)

1. FC Nebra - Hallescher FC
0 : 15

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!