Profimannschaft
03.12.2018

KONTRASTPROGRAMM

Die Vorzeichen ändern sich wöchentlich. Nachdem der Hallesche FC eher als Außenseiter zum bisherigen Tabellenzweiten nach Münster fuhr und dort alle drei Punkte mitnahm, kann sich das Team von Torsten Ziegner im nächsten Spiel beim Schlusslicht in Braunschweig wohl kaum gegen die Favoritenrolle wehren.

Wer hätte das gedacht vor Saisonbeginn? Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ging mit einem der höchsten Etats und dem erklärten Ziel Aufstieg in die Saison 2018/19. Nun droht dem Traditionsverein gar, nach Hinrundenende den Anschluss zu verlieren. Der HFC dagegen überrascht auf ganzer Linie, hat mit einer völlig neu formierten Mannschaft schon neun Siege eingeheimst, den besten Saisonstart der Drittliga-Zugehörigkeit hingelegt und sich in der erweiterten Spitzengruppe etabliert.

Für die Kicker in Rot-Weiß heißt es am Sonnabend also umdenken, ohne von der eigenen Linie abzuweichen. Braunschweig ist besser, als es die Tabelle vermuten lässt. Darüber sind sich alle einig. Und irgendwann wird bei der Eintracht der Knoten platzen. Beim Zweitliga-Absteiger zu punkten ist folglich die nächste große Herausforderung für die junge Truppe des Halleschen FC, bevor eine Woche später die Rollen wieder gänzlich anders verteilt sind. Dann nämlich kommt mit dem Karlsruher SC ein Favorit und Spitzenteam nach Halle in den ERDGAS Sportpark. Das Team um Kapitän Jan Washausen hat also nicht nur physisch, sondern auch psychisch schwierige Aufgaben zu bewältigen beim Kontrastprogramm in den letzten drei Spielen 2018.

Übrigens: Für die Partie in Braunschweig gibt es nur noch ein Restkontingent an Karten im Wosz Fanshop. Vor Ort wird es am Sonnabend jedoch eine Tageskasse geben.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 15.12.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 19. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Karlsruhe
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 08.12.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 18. Spieltag

(Eintracht Stadion)

Eintracht Braunschweig - HFC
0 : 1

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 18 27:13 37
2. Karlsruher SC 18 30:19 35
3. KFC Uerdingen 05 e.V. 18 24:19 34
4. Hallescher FC 18 23:16 33
5. SpVgg Unterhaching 18 37:19 31
6. Preußen Münster 18 28:25 29
7. SV W. Wiesbaden 18 35:25 27
8. FC Hansa Rostock 18 26:27 26
9. TSV 1860 München 18 27:19 23
10. FC Würzburger Kickers 18 25:21 23
11. FSV Zwickau 18 23:21 22
12. Sportfreunde Lotte 18 18:21 22
13. 1. FC Kaiserslautern 18 21:28 22
14. FC Energie Cottbus 18 23:30 20
15. SG So. Großaspach 18 15:19 19
16. SV Meppen 1912 18 24:29 19
17. S.C. Fortuna Köln 18 17:34 19
18. FC Carl Zeiss Jena e.V. 18 24:36 17
19. VfR Aalen 18 22:29 16
20. Eintracht Braunschweig 18 19:38 10

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!