Profimannschaft
30.11.2018

100 PROZENT – MEHR GEHT NICHT

So kennt man ihn gar nicht. Der emotionale Anführer der HFC-Mannschaft reist nach eigenen Angaben eher emotionslos zu seinem Ex-Verein. Das gilt aber nur für die Rückkehr des Sebastian Mai an die einstige Wirkungsstätte, nicht für die 90 Minuten plus x beim Auswärtsspiel in Münster.

„Die Trennung im Sommer kam nicht überraschend und war okay. Zu einigen beim SCP habe ich noch losen Kontakt. Da man in der 3. Liga aber Woche für Woche ehemaligen Weggefährten über den Weg läuft, ist das Spiel in Münster für mich nichts besonderes“, erklärt der Vizekapitän des Halleschen FC. Münster habe ihm damals die Möglichkeit gegeben, in der 3. Liga Fuß zu fassen, dafür sei er dankbar. Inzwischen aber eben nur noch froh, in Halle zu sein.

„Hier in Halle wird Fußball gelebt, es ist ein Lebensgefühl. In Münster war es vor allem ein Job, dort wird Fußball gearbeitet“, vergleicht der Allrounder im Team des HFC, der als Abwehrrecke kam, auch schon im defensiven Mittelfeld spielte und zuletzt Teil der Dreier-Angriffsreihe war. Zusätzliche Motivation zieht der größte Feldspieler des Halleschen FC aus der Konstellation bei seinem Ex-Verein nicht. „Ich gebe immer 100 Prozent. Mehr geht bekanntlich nicht“, schmunzelt Sebastian Mai. Und wird seinen Mitspielern bestimmt noch einige Tipps geben für die direkten Duelle mit seinen einstigen Mitspielern beim SC Preußen.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Fr., 26.04.19, 19:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 35. Spieltag

(Mechatronik Arena)

Großaspach - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 20.04.19, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 34. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - TSV 1860 München
3 : 0

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 34 52:23 73
2. Karlsruher SC 34 54:33 62
3. Hallescher FC 34 41:29 59
4. SV W. Wiesbaden 34 64:45 58
5. FC Hansa Rostock 34 43:43 49
6. Preußen Münster 34 42:40 48
7. FSV Zwickau 34 40:38 46
8. FC Würzburger Kickers 34 46:41 45
9. 1. FC Kaiserslautern 34 41:45 45
10. TSV 1860 München 34 43:39 44
11. KFC Uerdingen 05 e.V. 34 39:54 44
12. SV Meppen 1912 34 43:46 43
13. SpVgg Unterhaching 34 46:40 42
14. Eintracht Braunschweig 34 40:48 40
15. Sportfreunde Lotte 34 30:40 39
16. SG So. Großaspach 34 29:34 38
17. FC Energie Cottbus 34 45:53 38
18. S.C. Fortuna Köln 34 35:56 38
19. FC Carl Zeiss Jena e.V. 34 39:53 37
20. VfR Aalen 34 40:52 30

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!