Profimannschaft
05.11.2018

HFC VERLÄNGERT MIT NIKLAS LANDGRAF

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Abwehrspieler Niklas Landgraf um zwei Jahre bis Juni 2021 verlängert und damit einen aktuellen Leistungsträger mit vielversprechender Perspektive langfristig an den Verein gebunden. Der 22-Jährige Linksfuß trägt seit dem Jahr 2017 das HFC-Trikot und hat in der laufenden Saison in allen 14 absolvierten Spielen in der Startformation gestanden.

„Für uns als sportliche Leitung, für die Mannschaft und für den gesamten Club ist das Bekenntnis von Niklas Landgraf ein wichtiges Signal“, sagte Sportdirektor Ralf Heskamp. Mit der Verlängerung des Vertrages habe der Verein einen Eckpfeiler des Teams langfristig gebunden. „Niklas Landgraf  hat eine tolle Entwicklung genommen, die angesichts seines Alters und seines Potentials noch längst nicht zu Ende ist. Wir sind überzeugt, dass er uns beim nächsten Entwicklungsschritt helfen wird.“

Niklas Landgraf freut sich über das Vertrauen des HFC und auf die kommenden Aufgaben. „Ich fühle mich wohl in Halle, spüre Rückendeckung und Wertschätzung. Es macht einfach Spaß in dieser Mannschaft zu spielen. Ich bin überzeugt, dass der HFC sich weiterentwickeln will und wird. Dabei will ich mithelfen. Deshalb musste ich nicht sehr lange überlegen, als mir der Verein das Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet hat“, so der 1,80 Meter große Allrounder.

Ausgebildet beim Chemnitzer FC wechselte Niklas Landgraf im Juni 2017 von Dynamo Dresden an die Saale. Für den Halleschen FC bestritt Niklas Landgraf bisher 33 Spiele, rückte im Sommer 2018 in den Mannschaftsrat auf und ist eine feste Größe im Team von Trainer Torsten Ziegner.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Fr., 26.04.19, 19:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 35. Spieltag

(Mechatronik Arena)

Großaspach - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 20.04.19, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 34. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - TSV 1860 München
3 : 0

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 34 52:23 73
2. Karlsruher SC 34 54:33 62
3. Hallescher FC 34 41:29 59
4. SV W. Wiesbaden 34 64:45 58
5. FC Hansa Rostock 34 43:43 49
6. Preußen Münster 34 42:40 48
7. FSV Zwickau 34 40:38 46
8. FC Würzburger Kickers 34 46:41 45
9. 1. FC Kaiserslautern 34 41:45 45
10. TSV 1860 München 34 43:39 44
11. KFC Uerdingen 05 e.V. 34 39:54 44
12. SV Meppen 1912 34 43:46 43
13. SpVgg Unterhaching 34 46:40 42
14. Eintracht Braunschweig 34 40:48 40
15. Sportfreunde Lotte 34 30:40 39
16. SG So. Großaspach 34 29:34 38
17. FC Energie Cottbus 34 45:53 38
18. S.C. Fortuna Köln 34 35:56 38
19. FC Carl Zeiss Jena e.V. 34 39:53 37
20. VfR Aalen 34 40:52 30

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!