Profimannschaft
07.10.2018

EINE FRAGE DER KOMMUNIKATION

Kommunikation ist im Mannschaftssport bekanntlich ein wichtiger Aspekt. Beim Halleschen FC gab es am Sonntag beim Auswärtsspiel in Wiesbaden jede Menge zu besprechen. Vor dem Spiel, während der 90 Minuten – und auch in der Pause sowie nach Abpfiff.

Der überraschende und mutige  „Matchplan“ des HFC mit ungewohntem Personal hatte im Vorfeld viele Gespräche, Hinweise und Aufgaben beinhaltet, wegen Gelb-Rot schon nach einer Viertelstunde musste er dann ad acta gelegt werden. Taktisch umgestellt hat der Hallesche FC in Wehen dann mindestens fünf Mal. Nach  dem Platzverweis, nach dem ersten Wechsel in der 31. Minute, in der Pause und nach Rot für Wiesbaden. Das Team kann verschiedene Systeme, das wurde einmal mehr deutlich. Interessant zu beobachten: Nach Verweis auf die Tribüne nahm Torsten Ziegner in der ersten Reihe direkt hinter der Trainerbank Platz. Oder besser: Stand die ganze Zeit, gab seinen Spielern Hinweise und tauchte sich über die Brüstung hinweg mit Co Michael Hiemisch oder auch Scout Björn Ganser aus. Mündlich, aber auch schon  mal per Zettel und somit schriftlich. Die sportlich Verantwortlichen des Halleschen FC entpuppten sich am Sonntag deutlich sichtbar als Kommunikationsprofis.

Wer viel kommuniziert, kann schon mal missverstanden werden. „Ich denke es gab ein Kommunikationsproblem“, erklärte Torsten Ziegner, als er auf den Grund seines Innenraumverweises angesprochen wurde. „Ich hatte einen Disput mit unserem Kapitän, offenbar hat das der Schiedsrichter auf sich bezogen. Aber deshalb haben wir nicht das Spiel verloren“, gab sich Torsten Ziegner nach Abpfiff fair und sachlich. Denn kommunizieren und coachen konnte er trotzdem, wenn auch mit Hindernissen.

Apropos Kommunikation: In der Halbzeitpause begab sich ein HFC-Mitarbeiter zur Tankstelle in unmittelbarer Nähe der Brita Arena, um Crasheis zu besorgen. Der einheimische Kassierer schaute auf das Outfit des Kunden und sagte: „Man hört, Ihr werdet verpfiffen.“  Der Käufer blieb die Antwort schuldig. Kommunikation geht auch nonverbal.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 27.10.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 13. Spieltag

(flyeralarm Arena)

Würzburger Kickers - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 20.10.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 12. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Unterhaching
1 : 1

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 12 14:5 23
2. Preußen Münster 12 21:14 22
3. KFC Uerdingen 05 e.V. 12 15:14 22
4. SpVgg Unterhaching 12 19:13 19
5. SV W. Wiesbaden 12 23:20 19
6. Karlsruher SC 12 15:13 19
7. FC Würzburger Kickers 12 18:13 18
8. F.C. Hansa Rostock 12 16:20 18
9. 1. FC Kaiserslautern 12 18:16 17
10. S.C. Fortuna Köln 12 16:15 17
11. Hallescher FC 12 13:12 17
12. TSV 1860 München 12 20:13 16
13. SG So. Großaspach 12 8:8 14
14. FSV Zwickau 12 15:16 13
15. Sportfreunde Lotte 12 10:14 13
16. FC Carl Zeiss Jena e.V. 12 12:19 13
17. VfR Aalen 12 14:18 12
18. SV Meppen 1912 12 14:20 12
19. FC Energie Cottbus 12 13:19 12
20. Eintracht Braunschweig 12 11:23 8

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!