Profimannschaft
13.09.2018

FOKUS AUF SPEZIALITÄTEN

Der namhaft bestückte Kader von Aufsteiger KFC Uerdingen jagt dem Team des Halleschen FC keine Angst ein. „Der Respekt vor dem Tabellenzweiten ist exakt so groß wie vor jedem anderen Gegner in der 3. Liga“, erklärt Trainer Torsten Ziegner auf Nachfrage. Er sieht durchaus Möglichkeiten, aus  Duisburg Zählbares mitzunehmen.

Jede Mannschaft der Liga habe ganz eigene Vorzüge und individuelle Qualitäten, weiß der HFC-Coach. Er nennt es „Spezialitäten“ und stellt seine Mannschaft darauf ein. „Uerdingen hat sowohl in der Offensive als auch in der Defensive zweifellos viel Erfahrung in den eigenen Reihen. Für uns gilt es, mit Energie und Wucht und unbändigem Willen diese uns möglicherweise fehlende Erfahrung auszugleichen“, schaut Torsten Ziegner voraus. Im Training hat er eine sehr willige, fokussierte Mannschaft erlebt, nun soll diese Truppe in Rot-Weiß am Samstag ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen und so eine gute Leistung abliefern. Dann ist es absolut realistisch, erfolgreich zu sein.

Der Hallesche FC ist derzeit in der ungewohnt komfortablen Situation, dass alle Akteure an Bord und im Training sind. Das bedeutet: Sechs Spieler schaffen es trotz ihres Engagements nicht ins 18-köpfige Aufgebot für die Reise ins Ruhrgebiet. „Wir freuen uns auf ein Zweitliga-Stadion, den Vergleich mit bundesligaerprobten Spielern inklusive Weltmeister 2014, die Unterstützung unserer Fans und einen Top-Rasen“, fasst Torsten Ziegner seine Vorfreude auf das Duell mit dem Tabellenzweiten zusammen. Es wird auf Spezialitäten ankommen, soviel ist sicher.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

So., 23.09.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 8. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Aalen
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 15.09.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 7. Spieltag

(schauinsland-reisen-arena)

KFC Uerdingen 05 - HFC
2 : 1
Infos

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. KFC Uerdingen 05 e.V. 7 10:6 16
2. SpVgg Unterhaching 7 12:6 14
3. FC Würzburger Kickers 7 14:9 12
4. VfL Osnabrück 7 10:5 12
5. TSV 1860 München 7 15:8 11
6. Hallescher FC 7 9:7 10
7. Karlsruher SC 7 6:6 10
8. F.C. Hansa Rostock 7 11:14 10
9. FC Carl Zeiss Jena e.V. 7 8:12 10
10. FC Energie Cottbus 7 9:8 9
11. FSV Zwickau 7 8:7 9
12. S.C. Fortuna Köln 6 7:7 9
13. Preußen Münster 7 9:12 9
14. SG So. Großaspach 7 6:5 8
15. VfR Aalen 7 10:11 8
16. SV W. Wiesbaden 7 12:14 7
17. Sportfreunde Lotte 7 6:11 7
18. 1. FC Kaiserslautern 6 4:6 6
19. Eintracht Braunschweig 7 7:12 6
20. SV Meppen 1912 7 5:12 5

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!