HFC sozial
16.08.2018

SPORTLICHE LEITUNG AUF ENTENJAGD

Das traditionsreiche Entenrennen beim Laternenfest 2018 verpasst die Mannschaft des Halleschen FC wegen des Auswärtsspiels in Lotte. Sportdirektor Ralf Heskamp und Trainer Torsten Ziegner gehen dennoch auf „Entenjagd“ und unterstützen den Verkauf der schwimmenden Gewinnchancen durch die Rotary-Clubs der Stadt am Montag auf dem Marktplatz.

Von 16 bis 18 Uhr wird die sportliche Doppelspitze des HFC am 20. August am Start sein, Enten anbieten und auf Wunsch auch signieren. Der Erlös des Entenverkaufs durch die Rotary-Clubs kommt dem Projekt „Gesundes Frühstück“ der Stadt Halle zugute, vier Grundschulen werden durch diese Maßnahme konkret und direkt unterstützt.

„Es ist schade, dass wir als Team am Laternenfest als eine der wichtigsten und schönsten Veranstaltungen des Jahres in Halle nicht teilnehmen können. Deshalb wollen wir im Vorfeld einen ganz kleinen Beitrag leisten und haben dem Ansinnen der Rotary-Clubs gern zugestimmt“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp mit Hinblick auf den kommenden Montag auf dem Marktplatz.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden