Hallotri
08.07.2018

EINE NEUE ZEITRECHNUNG

Noch ist Luft bis zum Ernst des Lebens namens Liga-Start. Gut so. Die Mannschaft braucht ganz bestimmt noch ein paar Einheiten um sich zu finden und bisher Unentschlossene können sich noch ganz bequem die Dauerkarte sichern. Der bisherige Eindruck jedenfalls macht richtig Lust auf den HFC. Eine neue Zeitrechnung hat begonnen.

Bereits in den ersten Testspielen egal gegen welchen Kontrahenten bis hin zum Zweitligisten Erzgebirge Aue war zu sehen: Diese neue Mannschaft hat einen klaren Auftrag. Attacke. Giftige Balleroberungen, viel Laufaufwand, wenig Schnörkel, Zug zum Tor. Wer die Pille hat, schleudert sie in den Strafraum. Sowas wollen die Leute sehen. Weil ich auch 2018/19 immer im Stadion bin habe ich überlegt, welche zehn Gründe für den Erwerb einer Dauerkarte sprechen. Vermutlich gibt es sogar noch mehr. Hier nur mal meine Top Ten:

1.Die Truppe marschiert. „Wir wollen eine aktive Mannschaft haben“, hat der Trainer beizeiten gesagt. Der Unterhaltungswert der Heimspiele wird folglich hoch sein, selbst wenn es am Ende mal nicht zum Sieg reicht.

2.Der Trainer verkörpert Siegermentalität. Schon im Training lernen die Jungs, dass Verlieren weh tut und man gut beraten ist, als Gewinner vom Rasen zu gehen. Ansonsten gibt es „Arschschießen“ wie im Trainingslager oder die Verlierer müssen dem Sieger als Kellner das Abendessen servieren. Das überträgt sich bestimmt auf die Meisterschaftsspiele.

3.Die Spieler sind hungrig, unverbraucht, bescheiden, gut erzogen. Beim Fotoshooting am Freitag staunten selbst anwesende Journalisten und Fotografen, dass ausnahmslos alle HFC-Kicker jeden mit Handschlag begrüßten. Offenbar unüblich bislang. Sympathische Typen verdienen Unterstützung bei ihrem ehrgeizigen Treiben.

4.Die Spielweise wird sich grundlegend verändern. Ob gegen Nordhausen, Fredericia oder Aue – der HFC lässt nie locker, jagt sogar im gegnerischen Strafraum dem Ball hinterher, schlägt Flanken neuerdings scharf wie Torschüsse in die Gefahrenzone. Es ist immer was los auf dem Rasen, Langweile kommt nie auf.

5.Wie es werden kann mit dem „neuen HFC“, hat schon die Saisoneröffnung auf dem Marktplatz gezeigt. Achtung, Ansteckungsgefahr! Wenige Wochen nach kollektiver Tristesse warplötzlich wieder  Begeisterung spürbar, Vorfreude, eine tolle Stimmung rings um Mannschaft und Fans. Die Basis ist gelegt, darauf lässt sich richtig gut aufbauen.

6.Das drückt sich auch in Zahlen aus. Einen Monat vor dem ersten Heimspiel der Saison sind bereits 2100 Dauerkarten verkauft, soviele wie insgesamt im Vorjahr. Vielleicht wackelt sogar der Rekord, der steht etwas über 2700. Warum sollte das nicht zu schaffen sein?

7.Durch den neu aufgelegten Vorfreude-Rabatt spart man als Dauerkarteninhaber einiges. Das Saisonticket lohnt sich also auch noch, wenn man mal aus terminlichen Kollisionen ein bis zwei Saisonspiele im ERDGAS Sportpark verpasst.

8.Der neue Familienblock auf der Haupttribüne avanciert zur Attraktion. Von null auf fünfzig war irgendwo zu lesen. Cool. Klar, dass das Maskottchen da regelmäßig vorbei schaut in Block 5, die Fans von morgen gleich mal rot-weiß infiziert. Möglichst für den Rest des Lebens.

9.Die Liga investiert und ist so attraktiv wie selten zuvor. Lautern kommt gleich am Anfang, 1860 dann auch, Braunschweig und Uerdingen. Dazu die üblichen Verdächtigen mit Derbycharakter als Salz in der Suppe. Teams, die jede Menge Fans mitbringen. Unsere Aufgabe ist es, dennoch jede Partie im Wohnzimmer zum Heimvorteil zu machen. Wir müssen mehr sein als der Gegner, lauter, stimmungsvoller, überzeugender.

10.Unser Toni Lindenhahn ist erstmals Bestandteil des Mannschaftsrats und trug gegen Fredericia sogar die Kapitänsbinde. Endlich erfährt er die Anerkennung, die er sich über Jahre als echter Hallenser zum Anfassen erarbeitet hat bei den Fans.

Sucht Ihr noch mehr Gründe, um Stammgast im Stadion zu sein? Die gibt es, ganz bestimmt. Zum Beispiel das immer noch aktuelle Gewinnspiel mit tollen Preisen für Dauerkartenbesitzer. Demnächst soll es eine große und öffentliche Verlosung geben. Hab ich munkeln hören. Also ran an die Saisontickets. Es lohnt sich. In mehrfacher Hinsicht.

Euer Hallotri

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Maskottchen

Hallotri

T (0345) 279 555-21
F (0345) 279 555-33
E-Mail

Facebook

Komm´ auf meine biber- tastische Facebook-Seite!

Unser Biber bei Facebook

Fanclub

Komm´ in meinen biber- tastischen Hallotri-Fanclub!

Das ist für Dich natürlich völlig kostenfrei!


Es erwarten Dich ein Be-grüßungsgeschenk und natürlich viele weitere tolle Überraschungen...

Zum Anmeldeformular

Hallotri-Fanclub