Faninformation
12.06.2019

MIT GROSSEN SCHRITTEN ZUR 2000

Seit zweieinhalb Wochen läuft der Dauerkartenverkauf beim Halleschen FC für die Saison 2019/20. Der „Run“ auf Tickets für alle Drittliga-Heimspiele nach der vergangenen Rekord-Spielzeit ist enorm. Fast 2000 Karten sind bereits vergriffen. Und noch ist Zeit, um Frühbucher- und Mitgliederrabatt mitzunehmen.

1939 Dauerkarten gingen mittlerweile bereits über den Tresen, die Nachfrage ist ungebrochen und bezieht sich auf alle Bereiche. Der VIP-Bereich ist mit 450 Tickets schon komplett ausgebucht, hinzu kommen 762 verkaufte Stehplätze, 644 Sitzplätze, 68 Plätze im Familienblock und 23 Rolli-Fahrer. Die Marke von 2000 fällt wohl sicher in diesen Tagen und der Dauerkartenverkauf hat gerade erst begonnen …

Noch bis zum 23. Juni 2019 gibt es den Frühbucher-Rabatt, in Kombination mit dem Rabatt für Vereinsmitglieder (bis 12. Juli) sparen Fans bis zu 25 Prozent. Bei einer Stehplatz-Dauerkarte sind dies 72 Euro Ersparnis im Vergleich zum Vollzahler, bei Sitzplätzen auf der Haupttribüne sogar 146,50 Euro. Die Buchung ist sowohl im Dauerkarten-Onlineshop der Homepage als auch dienstags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr unter der Hotline 0345-2093460 möglich.

Wie schon 2018/19 werden unter allen Dauerkarteninhabern attraktive Preise verlost. Dazu gehört eine persönliche Autogrammkarte im Stil der Profimannschaft, ein Platz auf dem Mannschaftsfoto des Teams, ein Abendessen mit einem Spieler, eine komplette Teamausstattung mit Trikot und Trainingsanzug vom Wosz Fan Shop im Wert von 500 Euro und als absoluter Knüller eine Vespa vom Autohaus König im Wert von sage und schreibe 4.000 Euro. Nicht nur wegen dieser einmaligen Gewinnchance lohnt sich die HFC-Dauerkarte 2019/20.

Übrigens: Dauerkarteninhaber erhalten ein Vorkaufsrecht für den DFB-Pokal. Der Hallesche FC hat in der ersten Runde ein Heimspiel, die Auslosung der Paarungen erfolgt am Sonnabend, 13. Juni. Noch ein weiteres Argument, sich schnell die Dauerkarte zu sichern.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden