Logo - HFC HFC Hallescher FC

HFC macht Schule

Will man im Fußball gewinnen, muss jeder Spieler seine Bestleistung abrufen. Aber Fußball ist ein Mannschaftssport und ein gutes Team mehr, als die Summe seiner Teile. Beim Spiel auf dem Rasen beweist sich immer wieder, dass nur die Mannschaft dauerhaft erfolgreich ist, bei der einer für den anderen einsteht und man sich gegenseitig hilft. Und das gilt nicht nur für die Elf auf dem Platz. Dazu gehört das gesamte Trainer- und Betreuerteam genauso wie die Fans im Stadion.

Im Rahmen seines sozialen Engagements und getreu seinem Motto „NUR ZUSAMMEN" will der Verein mit seinem HFC-Schulprojekt seiner Verantwortung gegenüber jungen Menschen in der Region gerecht werden und die Begeisterung von Jugendlichen für den Fußball im Allgemeinen und den HFC im Speziellen nutzen, um sich gesellschaftlich relevanten Themen zu nähern. Denn von erfolgreichen Sportlern können unsere Kinder viel lernen.

Es geht um Werte, wie Disziplin, Respekt, Leistungsbereitschaft und Ausdauer aber auch Anerkennung, Wertschätzung, Rücksichtnahme, Teamgeist und Fairness. Fast noch wichtiger ist jedoch die Erkenntnis, dass man mit der entsprechenden Motivation und festem Willen jedes selbst gesteckte Ziel erreichen kann. Diese Motivation und diesen Leistungswillen über den Fußball erlebbar zu machen und auf andere Lebensbereiche – insbesondere auf das schulische Umfeld – zu übertragen, ist ein wichtiges Kernziel des Projekts.

Das Konzept „HFC macht Schule“, welches gemeinsam mit dem Fanprojekt Sankt Georgen für die Klassenstufen 5 bis 9 ins Leben gerufen wurde, richtet sich an alle Schulen der Stadt Halle und der näheren Umgebung.

Was erwartet Sie? - Ein Projekttag der es in sich hat…

Wir starten gemeinsam mit einem gesunden Frühstück und einer professionellen Ernährungsberatung für Kinder in den Tag, gefolgt von einer Stadionführung mit geschichtsträchtigen Informationen unserer Heimspielstätte. Danach werden soziale Inhalte gemeinsam mit den Kindern in einer themenbezogenen Projektarbeit erarbeitet und diskutiert.

Abschließend vermittelt ein sportlicher Teil den Kindern einen Einblick in das Leben eines Leistungssportlers.

Bisherige Projekttage

Andreas Herrmann