Logo - HFC HFC Hallescher FC
News

TORHUNGRIGE HALLENSER

Der Hallesche FC hat auch das zweite Spiel im Rahmen der Saalesparkassen-Sommertour zu einem Torfestival mit hohem Unterhaltungswert gemacht. Bei Union Hohenweiden hieß es am Ende 24:0 für den Drittligisten. 

Erneut kamen alle einsatzfähigen Profis des HFC zum Einsatz. Diesmal waren es 19, nachdem sich Björn Jopek tags zuvor eine Kapselverletzung zugezogen hatte und geschont wurde. Aus dem vollen Training heraus präsentierte sich der HFC spielfreudig, beweglich und zielstrebig. Bereits zur Pause stand es 11:0, am Ende gar 24:0. Mit je sechs Toren waren Pascal Sohm, Julian Guttau und Jonas Nietfeld beteiligt. Sebastian Mai traf vier Mal, Baxter Bahn und Patrick Göbel komplettierten die Torschützenliste.

 

Foto: Andreas Feineis