Logo - HFC HFC Hallescher FC
Profis | News | Allgemein

Konzentriert nach Neustadt

Der Hallesche FC greift am Sonnabend in den FSA-Landespokal 2019/20 ein. In der Runde tritt das Drittliga-Team um 15 Uhr bei der SG Buna Halle an. Ein Stadtderby also, das der HFC gewinnen will.

Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner reist als Titelverteidiger in den benachbarten Stadtteil Neustadt und will dort seiner Favoritenrolle gegen den Vertreter der Landesklasse 6 gerecht werden. Entsprechend konzentriert werden die Rot-Weißen auftreten. Welche Spieler für den Einzug in die zweite Runde sorgen sollen, steht indes noch nicht fest. Einige Profis wie Terrence Boyd, Jonas Nietfeld und Björn Jopek mussten in der Trainingswoche wegen leichter Blessuren kürzer treten und fehlten auch am Mittwoch beim Testspiel gegen Dynamo Dresden.

Der Sieger des Erstrundenspiels zwischen Buna und Hallescher FC trifft dann auf den TSV Leuna.