Logo - HFC HFC Hallescher FC
Profis | News | Allgemein

HFC verpflichtet Janek Sternberg

Auf der Zielgeraden des Transferfensters im Januar 2020 hat der Hallesche FC mit Janek Sternberg seinen dritten Neuzugang in der Winterpause verpflichtet. Der 27-jährige Linksfuß wechselt vom 1. FC Kaiserslautern an die Saale, unterschrieb am Freitag einen Vertrag bis Juni 2021 und könnte am kommenden Dienstag im Landespokal-Viertelfinale in Halberstadt sein Pflichtspieldebüt für den HFC bestreiten.

„Unsere Geduld hat sich ausgezahlt. Mit Janek Sternberg haben wir nun auch auf der linken Außenbahn eine zusätzliche Option. Er ist ein gestandener Drittligaspieler, kann sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden und wird keine lange Eingewöhnungszeit benötigen. Dass uns der Vorstand drei neue Spieler bei Saisonhalbzeit ermöglicht hat, belebt den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft nochmals merklich“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp.

Janek Sternberg wurde im Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV ausgebildet und wechselte nach zwei Jahren beim SV Werder Bremen zu Ferencvaros Budapest in die erste ungarische Liga. Für den 1. FC Kaiserslautern bestritt der 1,82 Meter große Linksfuß insgesamt 44 Partien in der 3. Liga.