Logo - HFC HFC Hallescher FC
Partner | News | Allgemein

HFC macht Schule

Kurz vor dem Eintreffen der neugierigen Schüler rollten die letzten Baufahrzeuge vom Hof. Dann jedoch gab es am Freitag kein Halten mehr. Bei der feierlichen Einweihung der neuen Schule am Holzplatz mit perfektem Wetter fehlte natürlich auch der Hallesche FC nicht.

Und das aus gutem Grund. Schließlich ist die Kastanienschule, die wegen bevorstehender Sanierung vorübergehend im neuen Schulgebäude einzieht, eine Herzensangelegenheit für HFC-Präsident Jens Rauschenbach. Der Projektmanager nebst geschäftsführender Gattin plante, begleitete und realisierte das Bauvorhaben nicht nur beruflich, er übergab aus den Spenden anlässlich seines jüngsten Geburtstages auch eine Bühne für den ersten Schulneubau in Halle Saale seit mehreren Jahrzehnten.

Die Kastanienallee bestehend aus Grund- und Gemeinschaftsschule ist die Bildungseinrichtung mit dem höchsten Migrantenanteil in Halle. Bereits vor der Schuleinweihung mit großem Fest am Freitag lud der Hallesche FC insgesamt 100 Kinder auf dem Sandanger in unmittelbarer Nähe an zwei Tagen zum gemeinsamen Sporttreiben ein. „Trainieren wie ein Profi“ war das Motto, das zahlreiche Nachwuchstrainer umsetzten mit verschiedenen Spielformen. Zudem bekam jedes Kind ein HFC-Shirt, 900 wurden insgesamt verteilt. Bei der Einweihung des Gebäudes war das Event-Team des Halleschen FC mit „voller Kapelle“ am Start, der Andrang an Hüpfburg, Torwand und Dribbel-Parcour war immens und sorgte für willkommene Abwechslung.   

Das Großprojekt Schule am Holzplatz unterstützten neben dem HFC auch die Stadtbau AG, Goldbeck und PROJECTUM Steuerungsgesellschaft.