Logo - HFC HFC Hallescher FC
News

HFC LÄDT HELD VON NEBRA EIN

Für die gastgebenden Teams der Saalesparkassen-Sommertour ist das sportliche Duell mit den Fußball-Profis des Halleschen FC zweifellos eine besondere Herausforderung und ein absoluter Höhepunkt. Der 1. FC Nebra hat seinen Sonntag sogar einen ganz speziellen Helden auserkoren.

Für Jan Domschky war das Testspiel gegen den HFC der krönende Abschluss einer langen aktiven Karriere. 27 Jahre lang trug er das Trikot von Nebra, gilt als Legende im Ort der Himmelsscheibe und hat vom Stürmer bis zum Torwart so ziemlich alle Positionen bekleidet. Mit Mitte 30 tritt er nun ab, seine Familie mit Frau und Kindern soll nicht mehr jeden Sonntag auf den Papa verzichten müssen. Geplant war, dass Jan Domschky noch einmal 45 Minuten zwischen den Pfosten steht und sich der Offensivwucht des Drittligisten als Halle entgegen wirft. Und wie er das tat! Kein Drehbuch hätte das letzte Spiel des Keepers besser inszenieren können. Innerhalb weniger Minuten wurde er gewissermaßen berühmt geschossen, verlor bei einer Dreifachchance des HFC sogar eine Kontaktlinse und brachte das Kunststück fertig, einen Elfmeter des sonst so sicheren Schützen Bentley Baxter Bahn zu parieren. In der 3. Liga versenkte „BBB“ alle fünf Strafstöße, die er 2018/19  trat. Die Quote von 100 Prozent endete ausgerechnet in Nebra. Jan Domschky avancierte spätestens in der 45. Minute des Testspiels gegen den HFC zum Helden, als Baxter Bahn einen zweiten Elfmeter über den Querbalken schoss. Klar, dass sich der Routinier im Nebra-Tor zwei nicht verwandelte Elfmeter des übermächtigen Favoriten auf die Fahne schreiben durfte.

„Es war für mich ein sensationelles Erlebnis zum Abschluss meiner Fußballer-Kariere, gegen eine Profitruppe zu spielen. Ich habe zuvor nur einen Elfmeter in der gesamten Laufbahn vereitelt – heute waren es sogar zwei. Dass Bax heute zweimal vom Punkt nicht an mir nicht vorbei kam, macht mich schon stolz. Einige HFC-Spieler kamen in der Pause zu mir und haben mir zu meiner Leistung gratuliert.  Echt coole Jungs und ich wünsche dem HFC viel Erfolg in der neuen Saison“, sprudelte es aus Jan Domschky heraus. Als Belohnung für seine formidable Leistung lud ihn Vorstandsmitglied Steffen Kluge spontan zum ersten Saison-Heimspiel des Halleschen FC 2019/20 ein. Nun wartet Jan Domschky gespannt auf die Ansetzungen der ersten Spieltage in der 3. Liga. An den Wochenenden hat er nämlich neuerdings Zeit …