Logo - HFC HFC Hallescher FC
Fan-Infos | Soziales Engagement | News | Allgemein

Gemeinsame Stille

Wenn der Anlass nicht so traurig und bedrückend gewesen wäre, hätte dieses Bild der sportlichen Solidarität bei jedem Betrachter „Gänsehaut“ verursacht. Saale Bulls, Lions, Wild Cats und Hallescher FC vereint hinter einem Banner mit unmissverständlicher Botschaft.

„Zusammen gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus“ stand auf dem 20 Meter langen Plakat, hinter dem die vier Profi-Teams der Stadt Halle Aufstellung genommen hatten. Mit dieser Maßnahme gedachten am Freitagabend im Sparkassen-Eisdom die Vereine   der Opfer und Angehörigen der Attentate vom „schwarzen Mittwoch“.

Der HFC war vollzählig zum Heimspiel der Saale Bulls erschienen, im Scheinwerferlicht liefen jeweils Quartetts auf die Spielfläche vor ausverkauftem Haus. Je ein Spieler der Bulls, Lions, Wild Cats und des HFC. Ein nie dagewesener Schulterschluss, sportartenübergreifend. In den Farben getrennt, in der Sache vereint.

Eingerichtet wurde auf Initiative der vier Clubs auch ein Spendenkonto. Bis zum Heimspiel des HFC am 26. Oktober 2019 bitten die Teams um Unterstützung für die Hinterbliebenen und Angehörigen der Opfer vom 09.10.2019 in Halle an der Saale.

Spendenkonto: IBAN DE02 8005 3762 0169 1691 69 / Kennwort "Solidarität Sport"