Logo - HFC HFC Hallescher FC
Profis | News | Allgemein

Anthony Syhre ist mit an Bord

Der Hallesche FC reist am Freitagmorgen nach sechs intensiven Einheiten 2020 ins Trainingslager. Zwei Wochen vor dem Punktspielstart 2020 soll in Belek der Feinschliff beginnen. Mit an Bord sind zwei ziemlich neue Gesichter.

Anthony Syhre gehört zum Aufgebot des HFC für die achttägige Reise in den Süden. Der Defensivallrounder hinterließ bislang einen sehr ordentlichen Eindruck und will sich in Belek weiterhin empfehlen. Ebenfalls Bestandteil der HFC-Delegation wird Jan Shcherbakovski sein. Der weißrussische Nachwuchs-Nationalspieler trägt das Trikot der U19 beim Halleschen, der offensive Mittelfeldspieler gilt als eines der größten Talente bei den A-Junioren. Dagegen wird Ishmael Schubert-Abubakari nicht mit in den Flieger nach Antalya steigen. Der Linksfuß will sich bis Saisonende ausleihen lassen, um Spielpraxis zu sammeln und somit gestärkt zum HFC zurückzukehren. Auch Tobias Schilk und Erik Henschel treten die Reise der Mannschaft nicht mit an, setzen stattdessen in Halle ihr Aufbautraining fort.

Am Donnerstag wich das Drittliga-Team des Halleschen FC nach kräftezehrender Vormittagseinheit auf dem Rasen am Nachmittag ins Maya Mare aus, wo auf Spinning-Rädern Kraft getankt wurde.