Dauerkartenverkauf Saison 2022/23

Schneller, einfacher, günstiger – der Hallesche FC hat die Saison 2022/23 in der 3. Liga bereits fest im Visier und bündelt in Kooperation mit dem neuen Ticket-Dienstleister Egocentric die Themen Dauerkartenverkauf, Tageskasse und Online-Mitgliedschaft. Demnach berechtigen künftig alle Eintrittskarten für Heimspiele des HFC zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, das Motto „19 für 16“ gilt beim Erwerb von Dauerkarten für alle Preiskategorien und Vereinsmitglieder sparen in sämtlichen Stadion-Bereichen 25 Prozent ihrer Jahresmitgliedschaft!

Nach eingehender Sondierung wird der Hallesche FC zur Saison 2022/23 die Preise für Dauerkarten anpassen und einige Neuerungen, wie die Berechtigung zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel auch für Inhaber von Online-Tickets, anbieten. Der Dauerkartenverkauf soll unmittelbar nach Beendigung der laufenden Spielzeit starten und sieht vor, dass jeder Fan unabhängig von Steh- oder Sitzplatz drei Heimspiele spart. So sinkt beispielsweise der Preis für eine Dauerkarte im Stehplatzbereich für Vereinsmitglieder zukünftig um bis zu 28 Euro. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Egocentric und haben in Zeiten flächendeckender Preissteigerungen Wert daraufgelegt, die Kosten für Tickets weiterhin zuschauerfreundlich zu gestalten“, erklärt HFC-Geschäftsstellenleiter Carsten Voigt mit Hinblick auf die Preisgestaltung der Dauerkarten.

Zur Spielzeit 2022/23 passt der HFC die Kosten für Tickets in allen Bereichen an die Durchschnittspreise der 3.Liga an. Das bedeutet, dass Dauerkarten im Stehplatzbereich laut neuer Preistabelle sogar günstiger werden, Sitzplätze dagegen moderat angehoben werden müssen. „19 für 16“ lautet die Formel in allen Zuschauerbereichen, so dass in jedem Segment des Stadions drei Spiele pro Saison „geschenkt“ werden. Hinzu kommt eine Ersparnis für Vereinsmitglieder von 25 Prozent des Jahresbeitrages in allen Preiskategorien. Die preiswerteste Dauerkarte für Vollzahler mit Mitgliedsstatus kostet in der bevorstehenden Saison nunmehr 150 Euro für alle 19 Heimspiele, die preisintensivste in der höchsten Sitzplatz-Kategorie für Mitglieder 420 Euro. Einzelne Tageskarten kosten im Vorverkauf künftig für Vollzahler weiterhin 12 Euro für einen Stehplatz und nunmehr 28 Euro für einen Sitzplatz auf der Haupttribüne. In der Fankurve wird der Fußball beim HFC folglich auch bei Tageskarten in der Relation zu den Sitzplatztribünen günstiger.

In Vorbereitung der neuen Saison und der Zusammenarbeit mit Ticket-Dienstleister Egocentric verändert sich die Einteilung der Blöcke in Preiskategorien an einigen Stellen. Als wesentliche Neuerung gilt zudem, dass die Mitgliedschaft im Verein online vor Erwerb der Dauerkarte unkompliziert auf der Webseite abgeschlossen werden kann. Somit lassen sich die entsprechende Rabattierung und die Ersparnis von 25 Prozent des Mitgliedsbeitrages sofort in Anspruch nehmen. Dauerkarten können sowohl online bestellt werden als auch an ausgewählten Tagen in der Geschäftsstelle erworben werden, so dass die Wartezeit auf die postalische Zustellung entfällt.

Sämtliche Dauerkarten werden künftig personalisiert, sind aber weiterhin übertragbar. Dauerkartenbesitzern der Saison 2021/22 wird ein Vorkaufsrecht für ihren aktuellen Platz eingeräumt. Der Hallesche FC freut sich auf die neue Spielzeit mit möglichst vielen Dauerkarteninhabern. Der Verkauf soll unmittelbar nach Ende der laufenden Spielzeit beginnen.

HFC Geschäftsstelle

     +49 345 279555-20
Fax
    +49 345 279555-33
club@hallescherfc.de

Alle Angaben unter Vorbehalt.
Stand: 13.05.2022