U19 Männer
14.05.2018

U19 ENTTÄUSCHT GEGEN HANSA

Am Samstag haben die A-Junioren des Halleschen FC in der Regionalliga zu Hause gegen Hansa Rostock mit 1:3 verloren.

Ähnlich wie in den vergangenen Wochen verlief die Anfangsphase, in der man ordentlich spielte, aber keine Tore erzielte. Passiv agierende Gäste traten in der zweiten Halbzeit stark verbessert auf und schockten den HFC per Doppelschlag (57./60.). Von diesen zwei Toren konnte man sich nicht erholen und auch die jüngsten Misserfolge trugen wohl dazu dabei, dass die HFC-Mannschaft mental nichts mehr entgegenzusetzen hatte. So kassierte man in der 77. Minute auch noch das 0:3 und konnte erst mit dem Schlusspfiff durch Müller zum 1:3 verkürzen.

Nachdem in den letzten Wochen die Ergebnisse nicht zufriedenstellend waren, muss in den nun verbleibenden vier Spielen der Bock umgestoßen werden, um die Saison vernünftig zu beenden.

HFC: Giese - Dierichen, Müller, Peter (74. Fink), J. Techie-Menson (65. Hayford), Mues (65. Nguyen), Hartmann, Guttau, R. Techie-Menson (65. Saul), Griesbach, König

Von: NW

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Letztes Spiel

So., 10.06.18, 12:00 Uhr

U19 Regionalliga Nordost 2017/18, 26. Spieltag

U19 - BFC Dynamo
6 : 1

Werde HFC-Mitglied!

Werde HFC-Mitglied!