U17 Männer
27.11.2017

FADEN VERLOREN

Die B-Junioren des Halleschen FC mussten sich in der Regionalliga Nordost bei der SG Dynamo Dresden mit 1:2 geschlagen geben.

In einer temporeichen ersten Halbzeit erspielte sich die U17 des Halleschen HFC zahlreiche Torchancen. Aber was sich schon die ganze Saison wie ein roter Faden durch die Mannschaft zieht, war mal wieder die mangelnde Chancenverwertung.  Beste Möglichkeiten  wurden nicht genutzt. Die Defensivarbeit war jedoch  souverän, so dass die Gastgeber keine wirkliche Torchance hatten. Mit einem aus Sicht der Rot-Weißen nicht zufriedenstellenden 0:0 ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste. Der Hallesche FC drückte Dresden in die eigene Hälfte und endlich fiel auch das ersehnte Tor. Eine tolle Vorarbeit von Tom Bierschenk konnte Tobi Berndt in der 44. Minute zur verdienten Führung verwerten. In der 57. Minute der Bruch im Spiel des HFC. Nach eigenem Freistoß ein Ballverlust im Aufbauspiel und der gegnerische Stürmer bedankte sich mit dem Ausgleichstreffer. Bitter, bis dahin hatte Dynamo keine  Torchance. Danach klappte gar nichts mehr im Spiel der Rot-Weißen. Völlige Verunsicherung ließ das Spiel dann komplett zugunsten der Gastgeber kippen. Diese nutzten in der 76. Minute einen weiteren kapitalen Fehler des HFC, um mit ihrer zweiten Halbchance das Spiel zu drehen und mit 2:1 in Führung zu gehen. Auch ein letztes Aufbäumen brachte nichts mehr ein, und so musste man sich nach sehr guten ersten Halbzeit und zwei groben Fehlern mit 1:2 geschlagen geben.

HFC: Lohse, Salomon (77. Gothe), Arndt, Witt, Bierschenk, Weiß, Löser (62. Orlick), Zaruba, Meyer, Berndt (67. Knothe), Schöneck

Von: LT / NW

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 21.04.18, 13:00 Uhr

U17 Regionalliga Nordost 2017/18, 21. Spieltag

U17 - Hertha II

Letztes Spiel

So., 08.04.18, 12:00 Uhr

U17 Regionalliga Nordost 2017/18, 20. Spieltag

Frankfurt - U17
1 : 1

U17 | B-Junioren 2017/18

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. RasenBallsport Leipzig II 21 45:26 44
2. Chemnitzer FC 19 38:11 42
3. Hertha BSC II 19 37:13 41
4. Tennis Borussia Berlin 19 38:23 38
5. FC Carl Zeiss Jena 18 39:29 28
6. FC Rot-Weiß Erfurt 17 28:23 25
7. Hallescher FC U17 19 28:37 25
8. F.C. Hansa Rostock 18 32:30 24
9. Hertha 03 Zehlendorf 20 27:31 24
10. FC Erzgebirge Aue 19 27:31 22
11. 1. FC Union Berlin II 18 23:30 16
12. SG Dynamo Dresden II 19 21:49 15
13. 1. FC Frankfurt/Oder 20 20:51 15
14. Energie Cottbus II 18 21:40 13

Ein Club mit Tradition

Ein Club mit Tradition