U17 Männer
10.10.2017

ZARUBA ERLÖST DEN HFC

Die U17 des Halleschen FC empfing am heimischen Sandanger den 1. FC Union Berlin II zum Nachholspiel und zeigte eine zielstrebige Leistung. Kilian Zaruba erlöste sein Team kurz vor Schluss mit dem Siegtreffer.

Am Samstag bestritt die U17 des Halleschen FC ihr Nachholspiel vom ersten Spieltag gegen die zweite Mannschaft von Union Berlin. Nachdem man in der Vorwoche einen 0:2-Rückstand drehen konnte, war man auch diesmal gewillt, die Punkte am heimischen Sandanger zu belassen. Die jungen Rot-Weißen übten von der ersten Minute an Druck auf den Gegner aus. Aus einer stabilen Abwehr heraus spielte man immer wieder zielstrebig nach vorn, verpasste es aber anfangs, sich klare Torchancen zu erarbeiten. So spielte sich der Großteil der ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Die U17 des HFC hatte zwar größere Spielanteile, aber auch Union versteckte sich nicht und versuchte gut mitzuspielen. Nach einer intensiven ersten Halbzeit ging es mit 0:0 in die Pause.

Mit dem Wind im Rücken kam Union besser in die zweite Hälfte als der HFC. Aber die gut organisierte Abwehr um Moritz Arndt und Kilian Zaruba stand sicher, so dass die Vorstöße der Unioner spätestens am Strafraum unterbunden wurden. Mit der Hereinnahme von Willi Kamm bekam das Spiel der Halloren nochmals neuen Schwung in der Offensive. Erst war es Noah Schöneck, welcher sich den Ball eroberte, aber sein Chipball über den Torwart war etwas zu weit. Im Gegenzug die Gäste, aber hier agierte Keeper Franz Lohse souverän. Auch eine schön vorgetragene Freistoßvariante von Willi Kamm auf den agilen Noah Schöneck brachte noch nichts ein. Als dann alle schon mit dem 0:0 rechneten, war es abermals Willi Kamm mit einem Freistoß in den Strafraum der Gäste, welchen Kilian Zaruba zum verdienten 1:0 im Tor unterbrachte und damit seine sehr gute Leistung krönte.

Eine sehr gute Mannschaftsleistung der U17 des HFC, die bis zum Schluss zielstrebig, mit Kampfgeist und Siegeswillen um die drei Punkte kämpfte und sich damit auf den 7. Platz der Reginalliga Nordost vorschob.
 
HFC: Lohse, Arndt, Witt (53. Kamm), Weiß, Knothe (45. Berndt), Nowak, Schuster (41. Salomon), Zaruba, Meyer, Schöneck, Pälchen (67. Orlick)

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 21.10.17, 12:00 Uhr

U17 Regionalliga Nordost 2017/18, 8. Spieltag

Hertha II - U17

Letztes Spiel

Sa., 14.10.17, 13:00 Uhr

U17 Regionalliga Nordost 2017/18, 7. Spieltag

U17 - Frankfurt
1 : 1

U17 | B-Junioren 2017/18

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. Hertha BSC II 7 15:3 16
2. Tennis Borussia Berlin 7 14:8 16
3. Chemnitzer FC 6 11:4 14
4. FC Rot-Weiß Erfurt 7 17:9 13
5. RasenBallsport Leipzig II 7 15:9 12
6. F.C. Hansa Rostock 7 13:11 10
7. Hallescher FC U17 7 9:14 10
8. FC Erzgebirge Aue 7 9:10 9
9. 1. FC Frankfurt/Oder 7 10:16 8
10. FC Carl Zeiss Jena 6 10:13 7
11. Energie Cottbus II 7 9:13 7
12. 1. FC Union Berlin II 7 7:12 7
13. Hertha 03 Zehlendorf 7 9:15 6
14. SG Dynamo Dresden II 7 9:20 3

Ein Club mit Tradition

Ein Club mit Tradition