Profimannschaft
09.02.2018

VORBOTEN

Zwei Tage vor dem Auswärtsspiel des Halleschen FC im Sportpark Unterhaching kündigen sich Vorboten an. Eher unschöne. Denn es handelt sich um grippale. Sowohl Benjamin Pintol als auch Niklas Landgraf trainierten am Freitag nicht.

„Hals- und Gliederschmerzen“, gab Rico Schmitt Auskunft bei der Frage nach dem Fehlen der beiden HFC-Kicker. Ob sie bis Sonntag wieder genesen oder sich die Erkältung vollends Bahn gebrochen hat, entscheidet sich wohl erst am Sonnabend vor Abreise nach München. Fragezeichen stehen weiterhin hinter dem Trio Nick Fennell, Erik Zenga und Tobias Schilk. Während es bei Nick Fennel gut aussieht, müssen bei Erik Zenga und Tobias Schilk „vernünftige Entscheidungen“ getroffen werden, wie der Trainer formuliert. Soll heißen: Wenn das Risiko einer Verschlimmerung der Verletzungen höher ist als die Chance auf einhundertprozentige Leistungsfähigkeit, dann macht eine Nominierung keinen Sinn.

Ansonsten trübten in der vergangenen Woche Temperaturen und Platzverhältnisse den Trainingsbetrieb. Denn geübt wurde ausschließlich auf Kunstrasen. „Das ist ungewohnt, strapaziert Gelenke, Bänder und Muskulatur ganz anders als Naturrasen“, weiß Rico Schmitt. „Aber wir sind bisher gut durch den Winter gekommen und andere Teams haben mit den gleichen Gegebenheiten zu kämpfen“, will der Trainer keine Ausrede gelten lassen. Ungünstige Vorboten sollen jedenfalls keinen Platz haben bei der positiven Herangehensweise an das Auswärtsspiel in Unterhaching.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 24.02.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 26. Spieltag

(BRITA-Arena)

Wiesbaden - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 17.02.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 25. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Karlsruhe
0 : 1
Infos

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!