Profimannschaft
07.01.2018

MEHRFACHE RÜCKKEHR

Der Hallesche FC war im ersten Test des Jahres weit davon entfernt, alle Spieler zur Verfügung zu haben. Es fehlten immerhin zehn Spieler. Dennoch entspannt sich die personelle Situation, weil die mehrfache Rückkehr der Langzeitverletzten Mut macht.

Fabian Franke stand erstmals nach sieben Monaten wieder im Wettkampf auf dem Platz und hinterließ einen richtig guten Eindruck. Benjamin Pintol bekam nach mehrmonatiger Pause ebenfalls seinen ersten Kurzeinsatz. Auch Hendrik Starostzik ist wieder beschwerdefrei und einsatzfähig. Vincent Stenzel gilt nach seiner langen Verletzung ohnehin als Neuzugang. Und Klaus Gjasula hat seinen Rückschlag aus dem Dezember ebenfalls überstanden und wirkt angriffslustig. Gute Voraussetzungen also für den Konkurrenzkampf im HFC-Team im Hinblick auf den zweiten Saisonabschnitt.

Weniger Sorgen bereiten unterdessen die am Sonntag in Amsdorf aussetzenden Kicker. Toni  Lindenhahn, Erik Zenga, Daniel Bohl, Braydon Manu und Martin Ludwig sind wie Pascal Pannier angeschlagen, drohen aber nicht länger auszufallen. Somit sind lediglich Petar Sliskovic, Tobias Müller, Max Barnofsky und Justin Neumann noch auf schwer absehbare Zeit außer Gefecht. Die Freude über die mehrfache Rückkehr überwiegt derzeit auf jeden Fall.

Von: LT

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 28.04.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 36. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Magdeburg
Tickets

Letztes Spiel

So., 22.04.18, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 35. Spieltag

(Preußenstadion)

Münster - HFC
1 : 2
Infos

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!