Profimannschaft
12.09.2017

EIN HEIMLICHER HELD

Im Rampenlicht standen andere nach dem ersten Heimsieg 2017/18. Die beiden Torschützen Martin Röser und Petar Sliskovic zum Beispiel. Oder Erik Zenga nach seinem Punktspieldebüt im HFC-Trikot. Als heimlicher Held entpuppte sich erst Tage später Hilal El-Helwe.

Denn der libanesische Nationalspieler hatte die reinste Odyssee hinter sich, als er am Samstag maßgeblich zum 2:1 gegen Wiesbaden beitrug. Erst servierte er dem Siegtorschützen per Steilpass den Ball zum entscheidenden Treffer, dann klärte er in der 89. Minute im Duett mit Torhüter Oliver Schnitzler auf der Torlinie und verhinderte den Ausgleich.

Erst wenige Stunden zuvor hatte Hilal El-Helwe einen Trip hinter sich gebracht, den er wohl so schnell nicht vergessen wird. Mit der Nationalelf des Libanon gastierte er im Hochsicherheits-Land Nordkorea, wo die Uhren bekanntlich anders ticken. Keine Jeans, kein Internetempfang, kaum Autos. Die Eindrücke, die der HFC-Angreifer sammelte, mussten ersteinmal verarbeitet werden.

Inklusive Rückreise. Die Mannschaft des Libanon flog zunächst zwei Stunden nach China, hatte 14 Stunden Aufenthalt in Peking, ehe es acht Stunden Flugzeit bis nach Abu Dhabi ging. Von dort weiter sechs Stunden Richtung Frankfurt am Main, mit dem Zug nach Hannover, mit dem Auto der Eltern schließlich nach Halle. Erst am späten Abend vor dem Heimspiel gegen Wiesbaden war er zurück an der Saale – und meldete trotz der Strapazen Einsatzbereitschaft. Das 2:2 seines Nationalteams in Nordkorea hatte Hilal El-Helwe ebenso abgeschüttelt wie die Zeitverschiebung und den Flugmarathon. Dass er in dieser Verfassung dann noch einen wesentlichen Beitrag zum ersten Saisonsieg des Halleschen FC leistete, macht ihn zum (un)heimlichen Helden in Rot-Weiß.

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Fr., 29.09.17, 19:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 11. Spieltag

(FRIMO Stadion)

Lotte - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 23.09.17, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 10. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Chemnitz
0 : 3
Infos

Unser Partner: Zoo Halle

Zum Fanshop

Zum HFC-Fanshop