Profimannschaft
18.04.2017

REKORDSIEGER IM DUELL

Es ist das ewig junge Duell der besten Teams aus dem Bundesland Sachsen-Anhalt – und das heimliche Finale. Halle gegen Magdeburg. Rot-Weiß gegen Blau-Weiß.

Am Mittwoch um 19 Uhr wird der Endspielteilnehmer des diesjährigen Pokalwettbewerbs ermittelt. Die beiden einzigen Drittligisten des Landes stehen sich gegenüber, die Favoriten treffen bereits im Halbfinale aufeinander. Dabei geht es nicht nur um Prestige, sondern in erster Linie um die Chance auf einen Titel und die Teilnahme am DFB-Pokal 2017/18. Dafür ist nur der Sieger des Pokalwettbewerbs in Sachsen-Anhalt automatisch qualifiziert und darf dann auf attraktive Gegner aus dem Topf der ganz Großen hoffen.

Halle und Magdeburg sind seit Einführung des Pokalwettbewerbs die mit Abstand erfolgreichsten Teams. 18 Mal ging die Trophäe bereits an eine der beiden Mannschaften. Zehn Mal war Magdeburg Pokalsieger, acht Mal der Hallesche FC. Im Vorjahr behielt der HFC im Finale mit 2:1 die Oberhand im Aufeinandertreffen der Drittliga-Vertreter.

Auch wenn der FCM in der Meisterschaft nach wie vor aussichtsreich im Rennen liegt, wird er sich nicht auf die Teilnahme im DFB-Pokal über die Abschlusstabelle der 3. Liga verlassen können. Denn nur die ersten Vier der Liga sind automatisch qualifiziert. Magdeburg ist folglich genauso motiviert wie der HFC für dieses Halbfinale – nur einer wird am Ende jubeln, ins Endspiel einziehen und die Chance auf einen Titel wahren.

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa, 29.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 2. Spieltag

(Ostalb Arena)

Aalen - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa, 22.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 1. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Paderborn
4 : 4
Infos

Unser Partner: Zoo Halle

Zum Fanshop

Zum HFC-Fanshop