Profimannschaft
16.04.2017

ES KANN NUR EINEN GEBEN

Der Hallesche FC hat fast die Hälfte der bisherigen 33 Ligaspiele 2016/17 unentschieden gespielt. 16 Remis stehen zu Buche, Höchstwert aller 20 Mannschaften. Fest steht aber auch: Am Mittwoch im Halbfinale des Landespokals wird es einen Sieger geben.

Zu Gast im ERDGAS Sportpark ist der 1. FC Magdeburg. Der Rivale bringt ebenfalls zehn Unentschieden aus der Liga nach Halle mit, hat also fast ein Drittel aller Spiele der Saison weder gewonnen noch verloren. Auch am Sonnabend in Rostock teilte sich der FCM die Punkte.
Am Mittwoch um 19 Uhr muss ein Gewinner ermittelt werden. Ob nach 90 oder 120 Minuten, vielleicht sogar erst im Elfmeterschießen. In dieser Rubrik haben die Blau-Weißen aktuell deutlich mehr Erfahrung. 12 Strafstöße bekam Magdeburg bereits zugesprochen, die meisten der Liga. Allerdings wurden nur sieben verwandelt. Der HFC dagegen erhielt erst mickrige drei Elfmeter zugesprochen, zwei saßen.

Auf der Zielgeraden der Spielzeit 2016/17 wird es mitten in der englischen Woche auch auf die Kraft ankommen. Auf die Bereitschaft, sich zu quälen. Die Mannschaft des HFC hat gegen Tabellenführer Duisburg gezeigt, dass sie Substanz hat und 90 Minuten marschieren kann. Die Fans haben diese kämpferische Leistung honoriert. Und sind zuversichtlich, dass der Sieger am Mittwoch im Pokal rot-weiße Trikots tragen wird. Es kann eben nur einen geben.

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa, 29.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 2. Spieltag

(Ostalb Arena)

Aalen - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa, 22.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 1. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Paderborn
4 : 4
Infos

Unser Partner: Zoo Halle

Zum Fanshop

Zum HFC-Fanshop