Profimannschaft
13.04.2017

GIFTIG UND BEFREIT

„Das Spiel in Osnabrück hat uns sehr geholfen. In jeglicher Hinsicht“, räumt Klaus Gjasula ein. Vor allem für die Köpfe seiner Mannschaft waren Leistung und Resultat wichtig. „Gegen Duisburg können wir befreit spielen – und eigentlich nur gewinnen“, so der Kapitän.

Sein Trainer Rico Schmitt wünscht sich eine Kopie der Vorwochenleistung. Verständlich, schließlich hat sein rot-weißes Team an der Bremer Brücke all jene Tugenden abgerufen, die in der Hinrunde über weite Strecken zum Erfolg führten: Gute Ballance, sichtbare Leidenschaft, imponierender Teamgeist und effektiver Torabschluss. „Giftig und nicht naiv“ wünscht sich Klaus Gjasula die Seinen am Ostersamstag gegen den MSV Duisburg. Die Mannschaft will die Fans hinter sich bringen, vor dem wichtigen Landespokal-Halbfinale ist das eines der vorrangigen Ziele.

Während Dorian Diring wegen fünfter Gelber Karte gegen den Tabellenführer fehlt, rückt Fabian Baumgärtel nach abgesessener Sperre wieder ins Aufgebot. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Nick Fennell, der sich mit Achillessehnenproblemen plagt und zwei Tage nicht trainieren konnte. Fabian Franke und Tobias Schilk stehen bekanntlich weiterhin nicht zur Verfügung.

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa, 29.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 2. Spieltag

(SCHOLZ Arena)

Aalen - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa, 22.07.17 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 1. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Paderborn
4 : 4
Infos

Unser Partner: Zoo Halle

Zum Fanshop

Zum HFC-Fanshop