Profimannschaft
20.06.2016

NEUZUGANG FÜR DIE OFFENSIVE: HALLESCHER FC VERPFLICHTET PETAR SLISKOVIC

Alte Bekannte, bald im selben Trikot - Stefan Kleineheismann und Neuzugang Petar Sliskovic. Foto: UWE KÖHN

Nachdem sich der Hallesche FC in den letzten Wochen vornehmlich in der Defensive verstärken konnte, steht nun, nach Benjamin Pintol, der nächste Offensivneuzugang fest. Von den Stuttgarter Kickers wechselt Petar Sliskovic an die Saale und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Der 25 Jahre alte Kroate wurde in der Jugend vom FSV Mainz 05 ausgebildet und gewann 2009 mit den Mainzern die deutsche A-Jugend-Meisterschaft. Insgesamt kam er in der U19 auf 48 Spiele, in denen er 23 Tore erzielte. Eine noch stärkere Quote verzeichnete Sliskovic, der auch sechs Einsätze für Kroatiens U21-Nationalteam absolvierte, in der zweiten Mannschaft der Mainzer, für die er in 73 Einsätzen in der 3. Liga und der Regionalliga 54 Treffer erzielte. Zudem schnupperte er in Mainz Bundesligaluft und kam bislang auf 15 Einsätze (2 Tore) in Deutschlands Eliteklasse. Aus Leihgeschäften bei Dynamo Dresden und dem FC St. Pauli resultieren zudem 19 Einsätze in der zweiten Bundesliga.

Im Februar 2015 wechselte Sliskovic nach fast sieben Jahren in Mainz in die Schweizer Super League. Mit dem FC Aarau musste er jedoch den bitteren Gang in die zweitklassige Challenge League antreten, wo er in der Folgesaison noch auf zwölf Einsätze kam, ehe es ihn im Winter zu den Stuttgarter Kickers zog. Dort absolvierte er in der Rückrunde noch neun Spiele.

Sportdirektor Stefan Böger freut sich, „dass sich Peter, trotz anderer Angebote, für uns entschieden hat und den Weg mit unserem HFC mitgeht. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm Topqualität für die Offensive dazu gewonnen haben.“

Von: MO | CM

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 25.05.19, 16:15 Uhr

FSA-Pokal 2018/19, Finale

(Friedensstadion)

Germania Halberstadt - HFC
Tickets

Letztes Spiel

Sa., 18.05.19, 13:30 Uhr

3. Liga 2018/19, 38. Spieltag

(Wildpark Karlsruhe)

Karlsruhe - HFC
2 : 3

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 38 56:31 76
2. Karlsruher SC 38 64:38 71
3. SV W. Wiesbaden 38 71:47 70
4. Hallescher FC 38 47:34 66
5. FC Würzburger Kickers 38 56:45 57
6. FC Hansa Rostock 38 47:46 55
7. FSV Zwickau 38 49:47 52
8. Preußen Münster 38 48:50 52
9. 1. FC Kaiserslautern 38 49:51 51
10. SpVgg Unterhaching 38 53:46 48
11. KFC Uerdingen 05 e.V. 38 47:62 48
12. SV Meppen 1912 38 48:52 47
13. TSV 1860 München 38 48:52 47
14. FC Carl Zeiss Jena e.V. 38 48:57 46
15. SG So. Großaspach 38 38:39 45
16. FC Energie Cottbus 38 51:58 45
17. Eintracht Braunschweig 38 47:54 45
18. Sportfreunde Lotte 38 31:46 40
19. S.C. Fortuna Köln 38 38:64 39
20. VfR Aalen 38 45:62 31

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!