Profimannschaft
13.04.2016

RICO SCHMITT IST MIT SOFORTIGER WIRKUNG NEUER HFC-CHEFTRAINER

Rico Schmitt ist ab sofort der Cheftrainer des HFC. Foto: UWE KÖHN

Drittligist Hallescher FC hat einen Wechsel auf der Position des Cheftrainers vollzogen. Rico Schmitt (47), der in diesem Amt ursprünglich erst ab 01.07.2016 tätig sein sollte, übernimmt dieses mit sofortiger Wirkung. Ebenso ab sofort übt der bisherige Chefcoach Stefan Böger (49) seine neue Funktion als Sportdirektor aus.
Rico Schmitt assistieren als Co-Trainer Benjamin Duray (36) sowie Marco Kämpfe (44). Der bisherige zweite Co-Trainer Dieter Strozniak (61) nimmt jetzt die Funktion des Teamleiters wahr.
HFC-Präsident Dr. Michael Schädlich (61) meint hierzu: „Mit den von uns getroffenen personellen Entscheidungen verbindet das Präsidium die Erwartung, dass die bestehende Abstiegsgefahr schnellstmöglich gebannt und damit zugleich Planungssicherheit für die kommende Drittligasaison 2016/17 geschaffen wird.“

Rico Schmitt leitet heute bereits ab 10:00 Uhr das Vormittagstraining der Lizenzspielermannschaft am ERDGAS Sportpark. Er steht den Medienvertretern auch gern auf der turnusmäßigen Pressekonferenz am Freitag, den 15.04.2016 ab 12:00 Uhr im Presseraum des ERDGAS Sportparks, Kantstraße 2, 06110 Halle (Saale) zur Verfügung. Nach dieser reist die Mannschaft direkt zum nächsten Auswärtsspiel beim SC Fortuna Köln ab.

Von: JS | CM

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Sa., 23.03.19, 14:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 30. Spieltag

(ERDGAS Sportpark)

HFC - Wiesbaden
Tickets

Letztes Spiel

Mo., 18.03.19, 19:00 Uhr

3. Liga 2018/19, 29. Spieltag

(Ostseestadion)

Rostock - HFC
1 : 1

Tabelle 3. Liga

Pos Mannschaft Spiele Tore Pkt
1. VfL Osnabrück 29 42:21 58
2. Karlsruher SC 29 46:29 54
3. SV W. Wiesbaden 29 53:39 49
4. Hallescher FC 29 34:25 49
5. FC Würzburger Kickers 29 42:34 41
6. 1. FC Kaiserslautern 29 35:36 41
7. FC Hansa Rostock 29 35:38 41
8. TSV 1860 München 29 41:33 40
9. KFC Uerdingen 05 e.V. 29 33:43 40
10. SpVgg Unterhaching 28 45:31 39
11. SV Meppen 1912 29 39:38 39
12. Preußen Münster 29 34:36 38
13. Sportfreunde Lotte 29 27:31 36
14. S.C. Fortuna Köln 29 29:46 35
15. FSV Zwickau 29 32:33 34
16. Eintracht Braunschweig 29 34:45 32
17. SG So. Großaspach 29 24:29 31
18. FC Energie Cottbus 28 35:45 30
19. FC Carl Zeiss Jena e.V. 29 31:49 26
20. VfR Aalen 29 36:46 25

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!