Der HFC - ein sozial engagierter Verein!

Die Wahrnehmung seiner sozialen Verantwortung genießt beim Halleschen FC e. V. als gemeinnützigem Verein eine hohe Aufmerksamkeit. Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft, und auch Menschen mit einem Handicap sollen nicht ausgegrenzt, sondern weiterhin in die Gesellschaft integriert werden.

Das HFC-Nachwuchs-Leistungszentrum


Im „EVH-Zentrum der HFC-Fußballjugend“ jagen fast 300 junge Spielerinnen und Spieler unter der Anleitung ausgebildeter Trainer und Übungsleiter dem runden Leder nach. Neben der ständigen Verbesserung ihrer fußballerischen Fähigkeiten lernen sie zudem, sich in ein Team zu integrieren. In enger Zusammenarbeit mit der Sportschule und dem Sportgymnasium wird ein hohes Augenmerk auf ihre gesamtheitliche Ausbildung gelegt. Dass bis zur Saison 2012/13 unsere U19-Mannschaft als „Aushängeschild“ des Nachwuchs-Leistungszentrums drei Spielserien in Folge in der DFB-Junioren-Bundesliga NORD/NORDOST vertreten war, verdeutlicht, dass die Verbindung von Schule und Sport funktioniert.

Übrigens: Auch in unserer Frauen- und Mädchenabteilung zeigen die Mädels, dass sie genauso interessiert am Fußball sind. Unsere erste Frauenmannschaft vertritt unsere rot-weißen Farben in der NOFV-Regionalliga, also der dritthöchsten deutschen Spielklasse.

> Kontakt an die Abteilung Nachwuchs des HFC per E-Mail.

Der Behindertenfanbeauftragte


Als Ansprechpartner für Menschen mit Handicap fungiert bei unserem Verein der Behindertenfanbeauftragte Werner „Grabbel“ Grabaum. Der langjährige HFC-Anhänger erlebte selbst, wie schnell man durch einen Unfall von der „Sonnen-“ auf die „Schattenseite“ gerät und engagiert sich nicht nur dafür, dass die Rollifahrer möglichst problemlos die Heimspiele unserer Mannschaft verfolgen können. Im neuen „Rolli-Chemiker“ gibt er den von ihm betreuten Anhängern wertvolle Hinweise, wie man seinen Aufenthalt am und im ERDGAS Sportpark recht bequem gestaltet. Zudem erhaltet ihr über ihn auch Tipps für die Gegebenheiten bei Auswärtsspielen! Werner setzt sich immer sehr vehement - aber sachlich - für die Belange unserer behinderten Zuschauer ein. Dafür auch an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön!

Übrigens: Insbesondere durch sein Wirken gibt es im ERDGAS Sportpark nun sogar eine „Rolli-Loge“, welche so sicherlich bisher einmalig in deutschen Fußballstadien ist.

> Alle Infos für Menschen mit Behinderung
> Kontakt per E-Mail an Werner Grabaum.

Fanprojekt und Fanszene e. V.


Fußball besteht aus Emotionen, doch in der Vergangenheit kam es bei Spielen mit HFC-Beteiligung leider auch zu einigen unschönen Begleiterscheinungen. Fair geht vor! Dies gilt nicht nur für die Spieler auf dem Rasen, sondern ebenfalls für alle Zuschauer auf den Rängen. Mit dem Bau des ERDGAS Sportparks verbesserten sich auch in diesem Zusammenhang die infrastrukturellen Bedingungen, und der HFC kooperiert zudem eng mit dem „Streetwork-Fanprojekt Halle“ und dem „HFC-Fanszene e. V.“. Beide Gremien sind so sicherlich für einen Drittligisten nicht selbstverständlich. Durch deren langjährige „Arbeit an der Basis“ verbesserte sich die Fankultur erheblich, was unserem Verein so auch kürzlich nochmals vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) attestiert wurde.

Übrigens: Unsere treuen Fans sind auch „neben dem Platz“ aktiv. So brachten sie sich mit vielen konstruktiven Anregungen in den Stadionneubau mit ein, halfen bei der Renovierung von Kindereinrichtungen oder unterstützten ihren HFC zum Beispiel beim Dauerkartenverkauf, um nur einige Beispiele zu nennen.

> Kontakt per E-Mail an an das „Fanprojekt-Halle“
> Kontakt per E-Mail an den „HFC-Fanszene e. V.“

Der „MZ-Familienblock“


Im ERDGAS Sportpark gelten für den „MZ-Familienblock“ (Block 16) auf der „GP-Papenburg-Tribüne“ stark vergünstigte Eintrittspreise für Erwachsene mit Kind/ern. Hier werden bei den Heimspielen unserer Drittligamannschaft auch Sonderaktionen, wie zum Beispiel ein „Opa- und Omatag“, „Tickets für alleinezie- hende Mütter oder Väter“, „Tickets zum Frauentag“ oder „Tickets für Kinderheime/ Kinderhospize“ angeboten. Du möchtest Deinen Geburtstag oder ein anderes Fest zusammen mit Deinen Freunden und einem kleinen Rahmenprogramm im Stadion feiern? Kein Problem!

Übrigens: Der HFC bedankt sich an dieser Stelle für die Unterstützung bei seinem Medienpartner „Mitteldeutsche Zeitung“.

> Kontakt per E-Mail an den Halleschen FC.

FUSSBALL MIT HERZ - VOM HFC UNTERSTÜTZE PROJEKTE

Helft Stella!

Der Hallesche FC unterstützt wirklich sehr gern viele soziale Projekte - vordergründig natürlich im Raum Halle (Saale).

Da wir selbst als gemeinnütziger Verein bedauerlicherweise nicht allen der zahlreichen Anfragen nachkommen können, konzentrieren wir uns hier auf die Aktionen:

Helft Stella!


Die Dreijährige wurde mit einem unglaublich seltenen Gen-Defekt, dem so genannten „Angelman-Syndrom“, geboren.

Um das alltägliche Leiden zu lindern, wollen Mutti Coralie und Papa Dominik ihrer Stella diverse zusätzliche Therapien ermöglichen.

MUKO-Halle e. V.

Mukoviszidose-Förderverein Halle e. V.


Der gemeinnützige Verein macht es sich zur Aufgabe, mukoviszidosekranken Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie ihren Angehörigen bei der Bewältigung innerer und äußerer Probleme zu helfen.

Zu diesem Zweck unterstützt er das Mukoviszidose-Zentrum des Universitätsklinikums Halle (UKH) und fördert die Forschung auf dem Gebiet der Mukoviszidose.

Das Mukoviszidose-Zentrum des UKH betreut etwa 100 Patienten im Alter von sieben Monaten bis über 60 Jahren aus ganz Sachsen-Anhalt und dem nördlichen Thüringen.

Bitte unterstützen auch Sie diese beiden Aktionen im Rahmen Ihrer Möglichkeiten!

Rund um das soziale Engagement des HFC

HFC sozial
07.07.2014

GRABBEL & CO. ROLLEN "BARRIEREFREI INS STADION"

Seit fünf Jahren ist der Hallesche FC Mitglied der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft BBAG. In Vorbereitung der neuen Saison fand die t

... mehr!
HFC sozial
26.06.2014

MORGEN BLITZTURNIER IM STADTSTADION MERSEBURG

Nach dem Trainingslager in Pockau steht unser Drittliga-Team am morgigen Freitag im Stadtstadion Merseburg auf dem Rasen. In Zusammenarbeit

... mehr!
HFC sozial
13.06.2014

EIN KINDERZIMMER FÜR STELLA

Spätestens seit der Spendenaktion im März nimmt die große HFC-Familie Anteil am Schicksal von Stella aus Merseburg. Das knapp vier Jahre jun

... mehr!
HFC sozial
20.05.2014

SPORT VERBINDET UND SCHAFFT INKLUSION. OHNE VIELE WORTE...

Beim Pokalfinale am vergangenen Mittwoch strahlten 50 kleine, an Mukoviszidose erkrankte Patienten um die Wette.

... mehr!
HFC sozial
06.05.2014

LESECLUB: U15-CO-TRAINER WIRD ZUM BÜCHERWURM

Was für ein schönes Bild: Sebastian Grunert, Co-Trainer unserer U15, hat das Buch „Die Teufelskicker“ in der Hand. Um ihn herum sitzen Kinde

... mehr!
1 2 3 4 5 6 vor

Teile diese Seite mit Deinen Freunden

HFC Sozial

Sonder-beauftragte

Fanbeauftragte

Andreas Wolf
T (0176) 24 22 80 19
E-Mail
Peter Patan
T (0178) 211 61 95
E-Mail

Behindertenfan-beauftragter

Werner Grabaum
E-Mail

Organisator der
HFC-Fanbusse

Jürgen Böhm
E-Mail

Abonniere den Chemiker!

Abonniere den Chemiker!

HFC-Fussballschule

HFC-Fußballschule

HELFT STELLA!

Helft Stella!

Ihre Werbung hier?

Werde HFC-Mitglied!

Werde HFC-Mitglied!
 

HFC-Medien-Kanäle

Werde Teil der grossen HFC-Familie!

Zur Website von Stella